Weitere Angebote

Hier finden Sie eine Auswahl von gewässerpädagogischen Angeboten unserer Partnerinnen und Partner:

Speziell ausgebildete Gewässer- und Landschaftsführerinnen und -führer am Neckar bieten attraktive Führungen und Veranstaltungen zu Gewässerthemen an. Die vielfältigen Aktionen richten sich an verschiedene Zielgruppen.


Weitere Informationen


In allen vier Regierungsbezirken sind die rollenden Naturschutzlabore, die Ökomobile der Staatlichen Naturschutzverwaltung, unterwegs. Deren Ziel es ist, Neugier zu wecken, Zusammenhänge begreifbar zu machen und die Natur hautnah selbst zu erleben. Jede Gruppe aus Kindern, Jugendlichen oder Erwachsenen in Baden-Württemberg kann das Ökomobil zu einem kostenlosen Besuch vor Ort einladen. An Bord der Ökomobile befinden sich eine Vielzahl von Geräten, um die Natur zu untersuchen, und unterschiedliche Medien zur Wissensvermittlung.


Weitere Informationen


Auch der Landesfischereiverband Baden-Württemberg fährt mit seinem Fischmobil „Fisch on Tour“ durch das Land. Wie beim Ökomobil können Interessierte das Fischmobil anfragen und es kommt zu einem Termin vor Ort. Mit Hilfe eines Mikroskops können die Kinder Fische genauer untersuchen, lebendige Fische und Krebse beobachten und Wasserproben analysieren.


Weitere Informationen


Zahlreiche weitere Angebote zum Lernen und Erleben am Gewässer finden Sie auf der Internetseite Gewässerpädagogik in Baden-Württemberg. Dort hat die WBW Fortbildungsgesellschaft für Gewässerentwicklung Materialien für die Vor- und Nachbearbeitung bzw. Begleitung von Unterrichtseinheiten am Gewässer zusammengestellt.


Weitere Informationen


Mehrmals im Jahr veranstaltet die Umweltakademie Baden-Württemberg in Zusammenarbeit mit der Neckar-Personen-Schifffahrt „Neckar-Käpt’n“ Natur- und Kulturerlebnisfahrten auf dem Neckar. Dieser werden von Neckarguides begleitet. Die Schwimmenden Seminare widmen sich den Neckar-Landschaften im Spannungsfeld zwischen Natur und Kultur, Wirtschaft und Umwelt. Die Fahrten finden auf Abruf von Mai bis September statt.


Weitere Informationen